Schwerer Unfall

Tostedt: Fahrschülerin gerät mit Motorrad in Gegenverkehr

Motorradfahrerin prallt frontal mit einem Auto zusammen und wird dabei schwer verletzt. Per Hubschrauber kommt sie in eine Klinik.

Tostedt. Eine Fahrschülerin ist in Tostadt mit ihrem Motorrad in den Gegenverkehr geraten und mit einem Auto zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei wurde die 35-Jährige bei dem Unfall am Montagabend schwer verletzt. Als Fahrschülerin war sie gegen 18.45 Uhr auf der Straße Neddernhof unterwegs und geriet in einer Rechtskurve plötzlich auf die Gegenfahrbahn. Dort kamen ihr zwei Autos entgegen.

Der erste Fahrer konnte gerade noch ausweichen und an dem Motorrad vorbeifahren. Mit dem zweiten Fahrzeugen, einem VW Golf, kam es jedoch zum Frontalzusammenstoß. Rettungskräfte brachten die Motorradfahrerin per Hubschrauber in ein Krankenhaus. Der Golf-Fahrer (60) blieb unverletzt. Die Polizei hat ihre Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.