Hamburg/Uelzen. Der Bahnbetreiber beklagt vor allem wegen Corona einen hohen Krankenstand. Allein Freitag waren fast 60 Fahrten betroffen.

Aufgrund vieler Krankheitsfälle fallen in den kommenden Tagen zahlreiche Regionalzüge des Bahnbetreibers Metronom aus. Es gebe – vor allem durch Corona – akute personelle Engpässe, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Allein am Freitag komme es deshalb zu rund 60 Ausfällen.