Unfall A1

Auto schleudert quer über Fahrbahn: 24-jähriger Fahrer tot

Auf der A1 ist am Dienstagabend ein 24-jähriger bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Auf der A1 ist am Dienstagabend ein 24-jähriger bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Foto: Polizei Rotenburg

Der Wagen des jungen Mannes geriet unter das Heck eines Sattelzugs. A1 Richtung Hamburg mehrere Stunden gesperrt.

Elsdorf . Nach einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Elsdorf (Landkreis Rotenburg) ist ein 24-jähriger Autofahrer gestorben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam der Mann am Dienstagabend aus unbekannter Ursache von seinem Fahrstreifen ab und prallte mit dem Wagen gegen die linke Leitplanke.

Das Auto schleuderte quer über die Fahrbahn und unter das Heck eines Sattelzugs. Der junge Mann aus dem Kreis Damme starb an der Unfallstelle. Der 59-jährige Fahrer des Lastwagens erlitt einen Schock und wurde vom Notdienst behandelt. Die Autobahn war kurz nach 22 Uhr wegen des Unfalls in Richtung Hamburg mehrere Stunden gesperrt.

( dpa/HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Region