Nordseeinsel

Sylt: Touristen können jetzt E-Limousinen per App bestellen

Auf Sylt können Touristen ab sofort einen elektrischen Fahrservice von drei Limousinen per App bestellen. (Archivbild)

Auf Sylt können Touristen ab sofort einen elektrischen Fahrservice von drei Limousinen per App bestellen. (Archivbild)

Foto: picture alliance

Drei Limousinen sollen den öffentlichen Nahverkehr auf der Nordseeinsel ergänzen. So funktioniert der Service von SyltRIDE.

Sylt . Touristen können sich ab sofort auf Sylt einen elektrischen Fahrservice per App bestellen. Die drei Elektro-Limousinen mit Platz für je sechs Fahrgäste sollen den öffentlichen Nahverkehr auf der Nordseeinsel ergänzen, wie die Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) am Montag mitteilte. An vorher festgelegten Punkten können Nutzer in die Wagen des „SyltRIDE“ steigen.

Rund 1000 virtuelle Haltepunkte gibt es zwischen Westerland, Tinnum, Keitum, Kampen, Wenningstedt, Braderup und Munkmarsch. Die App führt Fahrgäste zum nächstgelegenen Haltepunkt und berechnet die Route zum Zielpunkt. Zukünftig soll der Service inselweit verfügbar sein.

Lesen Sie auch:

Zusätzlich zum Grundtarif von 2,15 Euro kommen ein Komfortzuschlag von 2,00 Euro pro Buchung für eine Person und 50 Cent pro gefahrenem Kilometer dazu. Für jede weitere Person werden pauschal 2,00 Euro berechnet.

( dpa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Region