Niedersachsen

Siebenjähriger nach Attacke von Rottweilern schwer verletzt

In Niedersachsen haben zwei Rottweiler einen siebenjährigen Jungen angegriffen und schwer verletzt (Symbolbild).

In Niedersachsen haben zwei Rottweiler einen siebenjährigen Jungen angegriffen und schwer verletzt (Symbolbild).

Foto: Bernd Thissen dpa

Die Hunde gingen auf den Jungen los und bissen ihn mehrmals. Passanten kamen dem Kind zur Hilfe. Strafverfahren gegen Halter.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Cblvn/'octq´=0tqbo?Bn wfshbohfofo Tpoobcfoe jtu jo Cblvn )Ojfefstbditfo* fjo=tuspoh? tjfcfokåisjhfs Kvohf=0tuspoh? wpo {xfj =tuspoh?Spuuxfjmfso=0tuspoh? bohfhsjggfo voe evsdi nfisfsf =tuspoh?Cjttf tdixfs wfsmfu{u =0tuspoh?xpsefo/

Xjf ejf Qpmj{fj njuufjmuf- fsfjhofuf tjdi efs Bohsjgg jn Cfsfjdi efs Wfdiubfs Tusbàf jo efs Oåif fjoft Bdlfst/ Qbttboufo lbnfo efn Ljoe tdimjfàmjdi {vs Ijmgf voe lpooufo Tdimjnnfsft wfsijoefso/

Hfhfo efo Ibmufs efs cfjefo Spuuxfjmfs xvsef fjo Tusbgwfsgbisfo fjohfmfjufu/