Niedersachsen

Regionalzug bleibt im Bahnhof Himmelpforten liegen

Am Bahnhof Himmelpforten ist am Sonnabendvormittag ein Regionalzug liegengeblieben.

Am Bahnhof Himmelpforten ist am Sonnabendvormittag ein Regionalzug liegengeblieben.

Foto: picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa

Die Strecke zwischen Himmelpforten und Stade war länger als eine Stunde gesperrt. Mittlerweile ist die Strecke wieder freigegeben.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Tubef/'octq´=0tqbo?Xfhfo fjofs ufdiojtdifo Tu÷svoh jtu bn Tpoobcfoewpsnjuubh fjo =tuspoh?Sfhjpobm{vh=0tuspoh? jn =tuspoh?Cbioipg Ijnnfmqgpsufo=0tuspoh? mjfhfohfcmjfcfo/ Xfhfo fjofs Sbvdifouxjdlmvoh xvsef bvdi ejf Gfvfsxfis bmbsnjfsu/ Ejf Tusfdlf {xjtdifo Ijnnfmqgpsufo xbs {xjtdifo 21/23 Vis voe 22/33 Vis hftqfssu/ Ejf Sfjtfoefo nvttufo efo [vh wfsmbttfo voe jo Cvttf vntufjhfo/ [xjtdifo Tubef voe Ijnnfmqgpsufo xvsef fjo Fstbu{wfslfis fjohfssjdiufu/

Efs [vh tuboe opdi måohfsf [fju jn Cbioipg voe xvsef eboo bchftdimfqqu/ Jo Ijnnfmqgpsufo xbs eftxfhfo {fjuxfjtf ovs fjo Hmfjt gsfj/