Zusammenstoß

Unfall in Bargteheide: Rollerfahrer schwer verletzt

Ein Rollerfahrer wurde bei einem Unfall in Bargteheide schwer verletzt. Er kam in ein umliegendes Krankenhaus (Symbolfoto).

Ein Rollerfahrer wurde bei einem Unfall in Bargteheide schwer verletzt. Er kam in ein umliegendes Krankenhaus (Symbolfoto).

Foto: Boris Roessler / dpa

Eine Autofahrerin hat beim Linksabbiegen einen Rollerfahrer übersehen. Der Mann wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Bargteheide. In Bargteheide ereignete sich heute Morgen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 61 Jahre alter Motorrollerfahrer aus Ammersbek lebensgefährlich verletzt wurde.

Wie kam es dazu? Gegen 8.10 Uhr befuhr der Rollerfahrer zunächst die Straße „Lohe“, bog dann in die Straße „Am Redder“ ab in Richtung Getriebebau-Nord-Straße. Als er auf Höhe der Ausfahrt des Famila-Marktes war, fuhr plötzlich eine 40 Jahre alte Frau aus Bargteheide mit ihrem Skoda Kombi vom Parkplatz nach links auf die Straße. Es kam zum Zusammenstoß, da die Pkw-Fahrerin den Rollerfahrer übersehen hatte.

Rollerfahrer bei Unfall in Bargteheide schwer verletzt

Der Rollerfahrer stürzte und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er kam in ein Krankenhaus. Die Skoda-Fahrerin blieb unverletzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallgeschehens hinzugezogen. Die Polizei in Bargteheide hat nun die Ermittlungen übernommen.