Lübeck/Hamburg. Ingo Oppelt und Andreas Raffeck sind Wracksucher. Ihr neuester Fund wurde in der Nazi-Zeit zur Abwehr eingesetzt.

„Da liegt ein U-Boot, ich werd verrückt“, dachte Ingo Oppelt im vergangenen Spätsommer, als er mit seinem Tauchkollegen Andreas Raffeck nördlich der Lübecker Bucht unter Wasser ging.