Buxtehude

Seniorin (81) will mit VW-Golf einparken – Totalschaden

An dem VW-Golf entstand durch den Einparkversuch Totalschaden.

An dem VW-Golf entstand durch den Einparkversuch Totalschaden.

Foto: Polizei Stade

Eine Golf-Fahrerin hat in der Buxtehuder City eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Sie und ihr Mann mussten ins Krankenhaus.

Buxtehude. Sie wollte lediglich einparken: Eine 81 Jahre alte Golf-Fahrerin hat am Mittwochnachmittag in der Buxtehuder Innenstadt eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Seniorin wollte mit ihrem VW-Golf an der Straße Am Geesttor zunächst vorwärts in eine Parklücke setzen, prallte dabei aber gegen einen stehenden Mercedes.

Erschrocken setzte die Frau mit hoher Geschwindigkeit zurück, fuhr mit dem Heck gegen den Betonpfeiler vor einem Friseurgeschäft. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kofferraum des Golf vollständig eingedrückt, an ihrem Auto entstand nach Angaben der Polizeiinspektion Stade ein Totalschaden.

10.000 Euro Gesamtschaden

Die 81-Jährige und ihr gleichaltriger Ehemann als Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt und mussten nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Elbeklinikum eingeliefert werden. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt.

Dies könnte Sie auch interessieren: