Verkehr

Zugverkehr zwischen Lübeck und Kiel unterbrochen

Ein Regionalexpress der Deutschen Bahn. Zwischen Kiel und Lübeck ist der Zugverkehr unterbrochen (Symbolbild)

Ein Regionalexpress der Deutschen Bahn. Zwischen Kiel und Lübeck ist der Zugverkehr unterbrochen (Symbolbild)

Foto: dpa

Feuer in einem Rapssilo im Kreis Ostholstein ausgebrochen. Aus Sicherheitsgründen können keine Züge vorbeifahren.

Pönitz. Ein Brand in einem Getreidesilo in Pönitz im Kreis Ostholstein hat am Montag den Zugverkehr zwischen Kiel und Lübeck zeitweise zum Erliegen gebracht. Ein mit Raps gefüllter Siloturm müsse von außen mit Wasser gekühlt werden, berichtete eine Bahnsprecherin. Deshalb hätten dort aus Sicherheitsgründen keine Züge vorbeifahren können.

Der Bahnhof in Pönitz war von 13 Uhr an gesperrt. Das Feuer war nach Angaben der Bundespolizei am Vormittag ausgebrochen, zunächst hätten die Züge noch mit reduzierter Geschwindigkeit passieren können.

Wie lange der Zugverkehr unterbrochen bleibt, war nach Angaben der Bahnsprecherin zunächst nicht abzusehen.