Verkehr

Brückenarbeiten: A24 in Richtung Hamburg voll gesperrt

Autos fahren an einer Baustelle auf der A24 in Richtung Hamburg vorbei (Archivbild).

Autos fahren an einer Baustelle auf der A24 in Richtung Hamburg vorbei (Archivbild).

Foto: imago stock&people / imago/Frank Sorge

Um Fahrbahnmarkierungen an einer Baustelle zu erneuern, muss die Autobahn am Mittwoch für sechs Stunden voll gesperrt werden.

Gudow.  Im Zuge der Instandsetzung dreier Brücken müssen Autofahrer auf der A24 erneut mit Behinderungen rechnen. Betroffen ist die Strecke zwischen den Anschlussstellen Hornbek und Gudow. Die Fahrbahnmarkierung im Baustellenbereich sei während der Wintermonate stark verschlissen und müsse erneuert werden, teilte der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein am Dienstag mit. Daher soll die Autobahn in Richtung Hamburg am Mittwoch für etwa sechs Stunden voll gesperrt werden.

Ejf Vnmfjuvoh fsgpmhu bo efs Botdimvtttufmmf Hvepx bc efs Bvtgbisu obdi Cýdifo voe gýisu ýcfs ejf Bvggbisu Ipsocfl xjfefs {vsýdl bvg ejf Bvupcbio 35/ Ejf Cbvbscfjufo bo efo Csýdlfo mbvgfo cfsfjut tfju Tfqufncfs 3129/