Rückruf

Hema ruft Buchstaben-Schokolade wegen Plastikteilchen zurück

Beschreibung anzeigen

Erst dachte man, es seien nur die Buchstaben B, M, N, R und S betroffen, doch nun ruft Hema auch das restliche Schoko-Alphabet zurück.

Essen.  Vorsicht beim Verzehr von Hema-Schoko-Buchstaben: Die niederländische Firma hat Plastikstückchen in ihrem Produkt „Milch-Nuss-Schokoladenbuchstaben“ (160 Gramm) entdeckt – und ruft dieses nun zurück.

Man sei „sehr enttäuscht von seinem Lieferanten“, teilte Hema am Dienstag mit. Bereits Ende November hatt das Unternehmen die Schokoladentafeln dieser Geschmacksrichtung mit den Buchstaben B, M, N, R und S aus dem Handel genommen. Nun habe man jedoch feststellen müssen, dass auch die restlichen Tafeln betroffen sein könnten.

Hema erstattet Kunden den Kaufpreis

Kunden, die die Buchstaben-Schokolade gekauft haben, können diese in jeder Hema-Filiale zurückgeben. Ihnen wird der Preis erstattet. Diese Artikelnummern sind betroffen.

Hema mit seiner Deutschland-Zentrale in Essen ist mit zahlreichen Filialen im Bundesgebiet präsent, verkauft werden unter anderem Bekleidung, Freizeitartikel, Bürobedarf oder eben auch Süßigkeiten.

Der Rückruf betrifft die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. (dpa/cho)