Niedersachsen

67-jährige Frau überschlägt sich mit Auto bei Einparkversuch

Bei dem Einparkversuch der 67-Jährigen entstand ein erheblicher Sachschaden.

Bei dem Einparkversuch der 67-Jährigen entstand ein erheblicher Sachschaden.

Foto: Polizeiinspektion Lüneburg

Die Frau touchierte zunächst anderen Wagen, dann einen Pflanzenschutzbügel und einen Baum. Sie und ihr Beifahrer wurden verletzt.

Uelzen. Statt in einer Parklücke hat der Einparkversuch einer 67 Jahre alten Frau in Uelzen durch eine Verkettung von Umständen auf dem Dach liegend geendet. Zunächst touchierte die Frau einen am Straßenrand stehenden Wagen und wich nach links aus, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dadurch geriet sie auf die Gegenfahrbahn und verriss das Lenkrad nach rechts.

Dann touchierte sie einen Pflanzenschutzbügel und einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Frau und ihre Beifahrer wurden leicht verletzt. Am Wagen entstand ein Schaden von 30.000 Euro.