Bad Bramstedt

A7: Angetrunkener Bauarbeiter überfährt zwei Kollegen

Autobahn-Baustelle (Symbolbild)

Autobahn-Baustelle (Symbolbild)

Foto: imago/ Norbert Fellechner

Der Unfall passierte in einem Baustellenbereich. Ein 25-Jähriger verletzte seine Arbeitskollegen schwer – einen lebensgefährlich.

Bad Bramstedt. Bei einem Unfall auf der A7 im Kreis Segeberg sind am Montag zwei Bauarbeiter schwer verletzt worden, einer von ihnen lebensgefährlich. Der Unfall ereignete sich in einem abgesperrten Baustellenbereich zwischen Bad Bramstedt und Großenaspe in Fahrtrichtung Norden. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein 25-jähriger Bauarbeiter zwei Kollegen übersehen und mit einem Transporter überfahren. Beide wurden von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Beim Fahrer wurde nach Angaben der Polizei Atemalkohol festgestellt.