RAF-Terror

Der blutige Schusswechsel von Bad Kleinen

Polizisten suchen zwischen den Gleisen des Bahnhofs Bad Kleinen nach verwertbaren Spuren des Anti-Terror-Einsatzes

Polizisten suchen zwischen den Gleisen des Bahnhofs Bad Kleinen nach verwertbaren Spuren des Anti-Terror-Einsatzes

Foto: dpa Picture-Alliance / Bernd Wüstneck / picture-alliance / dpa

1993 wurden bei einem Anti-Terror-Einsatz ein RAF-Mann und ein Beamter getötet. Linke Politiker und Medien machten Täter zum Opfer.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.