Geesthacht

Ehepaar rettet sich aus brennendem Doppelhaus

Feuerwehrleute bekämpfen den Brand im Dachstuhle des Doppelhaus

Feuerwehrleute bekämpfen den Brand im Dachstuhle des Doppelhaus

Foto: Feuerwehr Bleckede

Der Dachstuhl des Hauses in Geesthacht brannte komplett aus. 110 Einsatzkräfte waren mehr als fünf Stunden im Einsatz.

Geesthacht. Der Dachstuhl eines Doppelhauses in Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist komplett ausgebrannt. Das Ehepaar, das eine der Doppelhaushälften bewohnte, konnte sich am frühen Montagmorgen rechtzeitig in Sicherheit bringen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Feuerwehr habe den Brand relativ schnell löschen können, so dass andere Teile des Gebäudes nicht in Mitleidenschaft gezogen worden seien. Die Brandursache war zunächst unklar.

Insgesamt waren 110 Einsatzkräfte mehr als fünf Stunden im Einsatz. Die Polizei war an der Einsatzstelle und hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.