Norddeutschland

Dat löpt!

Wenn in Mecklenburg-Vorpommern irgendetwas gut läuft, dann ist es der Tourismus: Das Bundesland ist das beliebteste innerdeutsche Reiseziel – kein Wunder, wenn man Schönheiten wie Binz auf Rügen zu bieten hat. Knapp 30 Millionen Übernachtungen wurden im vergangenen Jahr gezählt. Kein Grund zum Jammern also, wenn die Branche sich heute zur Strategietagung beim Bädertag 2018 im Seebad Altefähr in Stralsund trifft.