Seelze

Tote Frau am Feldweg gefunden – es war ein Gewaltverbrechen

Bei einer in Seelze bei Hannover entdeckten Toten handelt es sich um eine 29 Jahre alte Frau aus dem Schaumburger Land, die Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Die zunächst unbekannte Frau konnte identifiziert werden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Am Vorabend hätten fast zeitgleich ein Arbeitskollege sowie Angehörige die Frau in Bad Nenndorf als vermisst gemeldet. Überprüfungen ergaben, dass es sich um die am Montagmorgen an einem Feldweg in der Nähe des Mittellandkanals gefundene Tote handelt. Äußere Gewalt führte demnach zum Tod der Frau, die nach Annahme der Ermittler seit dem Wochenende an dem Wald lag. Eine Spaziergängerin hatte die Tote dort gefunden. Die Polizei sucht Zeugen.