Polizei

Sturzbetrunkener Mann würgte seine Partnerin

Der mutmaßliche Täter soll die Rentnerin mit dem Tod bedroht haben. Er kam wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft.

Winsen/Luhe. Weil er seine Partnerin (68) mit dem Tod bedroht hatte, ist ein 52 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft genommen worden. Der mit drei Promille stark alkoholisierte Winsener soll seine Lebensgefährtin bereits am Montag in der gemeinsamen Wohnung zu Boden geworfen und mit einem Gürtel gewürgt haben, teilte die Polizei Winsen am Mittwoch mit.

Die Frau meldete sich bei der Polizei. Die Beamten begleiteten sie zum Krankenhaus, wo ihre Verletzungen dokumentiert wurden. Weil Fluchtgefahr bei dem Mann besteht, wurde er nach dem Beschluss eines Haftrichters in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der Vorwurf lautet gefährliche Körperverletzung.