Norddeutschland

Schüler in Niedersachsen und Bremen starten in die Sommerferien

Die Sommerferien für mehr als eine Million Schüler in Niedersachsen und Bremen haben nach der Zeugnisausgabe am Mittwoch begonnen. Sechs Wochen lang sind die Kinder und Jugendlichen nun von Unterricht und Hausaufgaben befreit. Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt wünschte allen Schülerinnen und Schülern erholsame und erlebnisreiche Ferien. Bei den mehr als 85.000 niedersächsischen Lehrern bedankte sich die SPD-Politikerin für ihr Engagement – besonders bei der Inte­gration der Flüchtlinge. Das neue Schuljahr beginnt in Niedersachsen und Bremen am 4. August.