Nordwestbahn

Zug entgleist: Sperrung zwischen Vegesack und Bremen-Burg

Am Freitagmorgen ist ein Zug der Nordwestbahn in Vegesack entgleist. Die Bundespolizei ermittelt. Die Strecke war für Stunden gesperrt.

Bremen. Beim Rangieren im Bahnhof Vegesack ist am Morgen ein Zug der Nordwestbahn mit dem vorderen Radsatz entgleist. Die Bahn muss mit Hydraulikhebern wieder in die Spur gesetzt werden.

Nach ersten Ermittlungen der Bundespolizei entgleiste die Bahn am Freitagmorgen gegen 06:15 Uhr über einer Weiche. Außer dem Triebfahrzeugführer befanden sich noch keine Fahrgäste an Bord. Er wurde nicht verletzt.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt in jede Richtung von menschlichem und technischem Versagen. Angaben zur Unfallursache sind in den nächsten Tagen nicht zu erwarten.

Die Bahnstrecke zwischen Vegesack und Bremen-Burg war nach dem Unfall für drei Stunden gesperrt.