Westerland

Ermittlungen: Sylter Pflegeeinrichtung schließt

Eine stationäre Pflegeeinrichtung in Westerland auf Sylt muss kurzfristig schließen. Hintergrund sei ein Ende April eröffnetes Ermittlungsverfahren der Kieler Staatsanwaltschaft wegen möglicher Hinterziehung von Sozial­abgaben, wie der Betreiber NDS mitteilte. Die zehn Bewohner des Altenzentrums Sylt-Westerland hätten die Kündigung ihres Pflegevertrags zum 1. Juni 2016 erhalten. Wo sie nun untergebracht werden, sei unklar.