Norddeutschland

Ertappter Einbrecher stürzt in Swimmingpool - Klatschnass zur Wache

Ein ertappter Einbrecher ist in Bruchhausen-Vilsen im niedersächsischen Diepholz auf der Flucht in einen Swimmingpool geplumpst und klatschnass von den Beamten aus dem Becken gezogen worden. Zusammen mit einem Komplizen hatte der 24-Jährige in der Nacht zum Sonnabend versucht, die Eingangstür eines Hauses aufzubrechen. Vor der alarmierten Funkstreife versuchte das Duo zu Fuß durch angrenzende Gärten zu fliehen. Dabei übersah der 24-Jährige die Abdeckplatte eines Schwimmbeckens und stürzte ins Wasser. Sein Komplize entkam.