Sylt.

Preiskampf auf der Strecke von Niebüll nach Westerland auf Sylt. Die Deutsche Bahn (DB) führt nach Abendblatt-Informationen zum 1. April ein „Insel-Spezial“ ein. Der Preis für eine Einzelfahrkarte für den Sylt Shuttle Plus kostet dann 8,20 Euro anstatt wie bisher 9,50 Euro. Im Dezember hatte die DB den Sylt Shuttle Plus ­eingeführt. Seitdem wird an den Autoreisezug ein Zug zur Personenbeförderung in Niebüll rangehängt: „Wir wollen den Fahrgästen einen Anreiz liefern, unser Angebot Sylt Shuttle Plus zu nutzen“, sagte Bahn-Sprecher Egbert Meyer-Lovis. Der neue Preis solle bis auf Weiteres gelten und für eine bessere Auslastung der Züge sorgen.