Hannover

Integration der Flüchtlinge bleibt 2016 Hauptaufgabe

Die Integration der über 100.000 neuen Flüchtlinge in Niedersachsen wird 2016 nach Einschätzung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) die Hauptaufgabe bleiben. „Eine so große Zahl von Menschen in so kurzer Zeit unterzubringen, das hat uns alle miteinander wirklich an den Rand unserer Möglichkeiten gebracht“, so Weil in seiner Neujahrsansprache. Tausende von Bürgern, die Hilfsorganisationen und die Mitarbeiter bei Land und Kommunen hätten mit angepackt, lobte er. 2016 müsse Deutschland aber zu einer „organisierbaren“ Form der Zuwanderung zurückkehren.