Hannover

Mann schießt durch Tür auf Polizisten – Festnahme

Mitglieder eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei (Archivfoto)

Mitglieder eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei (Archivfoto)

Foto: Marius Becker / dpa

Passanten hatten sich durch den Mann bedroht gefühlt. Als ein Spezialeinsatzkommando in das Gebäude wollte, feuerte er.

Hannover.  Durch eine geschlossene Haustür soll ein Mann mit einem Gewehr auf Polizeibeamte in Hannover geschossen haben. Das Projektil durchschlug die Wohnungstür, verletzt wurde jedoch niemand.

Der 51-Jährige wurde nach Polizeiangaben in der Nacht zum Sonnabend festgenommen. Passanten hatten die Polizei alarmiert, weil sie sich von dem Mann bedroht fühlten. Sie hatten einen Schuss gehört und das Mündungsfeuer einer Waffe erkannt.

Als ein Spezialeinsatzkommando der Polizei in das Gebäude eindringen wollten, hörten sie einen weiteren Schuss. Sie überwältigten den Mann und entdeckten in seiner Wohnung eine scharfe Waffe. Gegen den Festgenommenen wird jetzt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt.