Autobahn 39

Weißer Ferrari kracht in Leitplanke – Autobahn gesperrt

Die Autobahn 39 ist Richtung Hamburg gesperrt

Die Autobahn 39 ist Richtung Hamburg gesperrt

Foto: Bodo Marks / dpa

Der Fahrer war bei Winsen auf der Fahrbahn Richtung Hamburg ins Schleudern geraten. Auch auf der A1 bei Seevetal Verkehrsbehinderungen.

Lüneburg. Auf der Autobahn 39 hat sich am Sonnabend gegen 12 Uhr zwischen den Anschlussstellen Handorf und Winsen-Ost ein Unfall ereignet. Die Fahrbahn Richtung Hamburg wurde gesperrt und am Nachmittag wieder freigegeben.

Nach Informationen eines Sprechers der Verkehrsmanagement-Zentrale Niedersachsen hatte sich der Wagen auf der Fahrbahn gedreht. Vermutlich war der Fahrer zu schnell unterwegs. Es bildete sich ein Stau in einer Länge von bis zu fünf Kilometern.

Auch auf der Autobahn 1 zwischen Seevetal-Hittfeld und Hamburg-Harburg gab es einen Unfall. Dort standen die Autofahrer am frühen Nachmittag auf acht Kilometern im Stau.