Hannover

85-Jährige erleidet schwere Rauchgasvergiftung bei Brand

Bei einem Brand in einer Wohnung in Hannover hat sich eine 85-jährige Mieterin eine schwere Rauchgasvergiftung zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, hatten Passanten bemerkt, dass Rauch aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhaus kam. Die Feuerwehr rettete die 85-Jährige aus ihrer Wohnung, sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Ermittlungen entstand der Brand im Badezimmer, die Ursache war zunächst unklar.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Region