Hannover

Niedersächsische Wirtschaft brummt

Die Wirtschaft brummt in Niedersachsen stärker als im Bundesschnitt: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im ersten Halbjahr um 1,6 Prozent, teilte das Landesamt für Statistik mit. Damit lag die Wirtschaftskraft im Land über dem Bundesdurchschnitt von 1,4 Prozent Zuwachs. Grund für das Plus war vor allem ein Zuwachs im verarbeitenden Gewerbe, im Einzelhandel und im Gastgewerbe. Rückläufig war die Umsatzentwicklung im Großhandel.