Brunsbüttel

Panne im abgeschalteten Atomkraftwerk Brunsbüttel

Im abgeschalteten Atomkraftwerk Brunsbüttel hat es erneut eine Panne gegeben. Bei einer Prüfung sei am vergangenen Donnerstag festgestellt worden, dass ein Notstromaggregat wegen eines Defekts nicht zur Verfügung stand, teilte Betreiber Vattenfall am Mittwoch mit. Zwei weitere Notstromaggregate stünden entsprechend den Anforderungen für den Stillstandsbetrieb aber uneingeschränkt zur Verfügung. Das Ereignis liege unterhalb der siebenstufigen internationalen Skala zur Sicherheitsbewertung von Zwischenfällen in Atomkraftwerken.