kiel

Letzte Kreuzfahrt des „Traumschiffs“ beendet

Zum Abschluss seiner letzten Kreuzfahrt hat das frühere „Traumschiff“, die „Deutschland“, am Montagmorgen in Kiel festgemacht. Noch am selben Tag sei ein Großteil der etwa 170-köpfigen Crew auf das ebenfalls in Kiel liegende Kreuzfahrtschiff „Hamburg“ gewechselt. Die 1998 erbaute „Deutschland“ soll künftig als schwimmende Universität unter dem Namen „World Odyssey“ für den neuen amerikanischen Eigentümer unterwegs sein.