Norderstedt

Autofahrer mit 3,5 Promille von Polizei gestoppt

Einen stark betrunkenen 54 Jahre alten Autofahrer hat die Polizei in Norderstedt (Kreis Segeberg) aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war den Beamten am Sonntagabend wegen seiner Fahrweise aufgefallen, so die Polizei am Montag. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,5 Promille. Da der Mann den Angaben zufolge hilflos wirkte und Angehörige nicht zu erreichen waren, nahmen ihn die Polizisten für mehrere Stunden in Gewahrsam.