borkum

Tierische Nordsee-WG bezieht neues Heim auf Borkum

Pünktlich zum Ferienstart in Nordrhein-Westfalen ist die Urlaubsinsel Borkum um eine Attraktion reicher. Dort hat eine tierische Nordsee-WG ihr neues Domizil bezogen. Im einzigen Nordsee-Aquarium der ostfriesischen Inseln können Besucher in die Unterwasserwelt eintauchen. Von der Aalmutter bis zur Zylinderrose reicht das Spektrum in der Anlage, die 675.000 Euro gekostet hat.