Goslar

Säugling schwer verletzt – Misshandlung ungesühnt

Die Ermittlungen gegen ein Elternpaar aus Goslar wegen des Verdachts der Kindesmisshandlung wurden eingestellt. Es sei zwar klar, dass der wenige Monate alte Sohn massiv verletzt war, sagte eine Staatsanwältin am Mittwoch. Es habe sich aber nicht klären lassen, wie und wann es zu den schweren inneren Verletzungen gekommen ist. Dies wäre nur durch eine Operation möglich gewesen.