wildemann

Rindviecher bevölkern wieder die Harzer Bergwiesen

Mehr als 2000 Schaulustige haben am Wochenende wieder den Viehaustrieb im Oberharzer Ferienort Wildemann beobachtet. Das Rote Harzer Höhenvieh wurde bunt geschmückt und bei einem Umzug durch die Straßen und das Flüsschen Innerste getrieben. Danach bezogen sie auf den Bergwiesen oberhalb des Dorfes ihre Sommerweiden. Die Herde wurde von Harzer Kiepenfrauen begleitet. (lni)