Lüneburg

Sporttrainer wegen sexuellen Missbrauchs vor Gericht

Er soll zwei Kinder und einen Jugendlichen missbraucht haben. Ein 26-jähriger Sporttrainer steht vor dem Landgericht Lüneburg. Unter den mutmaßlichen Opfern ist ein Autist. Der Mann soll die Jungen auch auf Ausflügen missbraucht haben. Insgesamt wirft ihm die Staatsanwaltschaft 71 Taten vor. Die 3. große Strafkammer als Jugendkammer hat sieben Verhandlungstage angesetzt.