Bremen

Frau erstochen: Haftbefehl gegen Verdächtigen

Am Sonntag wurde in Bremen eine 48-jährige Frau erstochen aufgefunden

Am Sonntag wurde in Bremen eine 48-jährige Frau erstochen aufgefunden

Foto: dpa Picture-Alliance / Marcus Führer / picture-alliance/ dpa/dpaweb

Eine Anwohnerin alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten einen 34-jährigen Mann festnehmen, der vom Tatort flüchtete.

Bremen. ´Nach dem gewaltsamen Tod einer 48 Jahre alten Frau in Bremen will die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter beantragen.

„Nach aktueller Ermittlungslage gehen wir von einem dringenden Verdacht des Totschlags aus“, sagte Staatsanwältin Silke Noltensmeier am Montag. Zu den Hintergründen und Motiven gebe es derzeit keine Angaben.

Die Frau war am Sonntag tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Die Polizei nahm in der Nähe des Tatortes einen flüchtenden 34 Jahre alten Mann fest. Die Vernehmung des Verdächtigen sei noch nicht abgeschlossen.

Der Haftbefehl solle im Laufe des Nachmittags beantragt werden, sagte Noltensmeier.