Bordell-Besuch

Junggesellenabend wirft peinliche Fragen auf

Bergen.  Ein außer Kontrolle geratener Junggesellenabschied könnte den Bräutigam vor Probleme stellen. Der 45-Jährige war mit Freunden nach dem Besuch eines Schützenfestes in ein Bordell in Bergen gezogen. Am nächsten Tag erstattete er Anzeige, weil seine EC-Karte verschwunden war. Die Polizei fand sie zwar wieder, aber sie war in der fraglichen Nacht insgesamt viermal im Bordell eingesetzt worden.