Lauenburg

Am Wochenende eröffnet das Elbschifffahrtsmuseum

Die vierjährige Umbaupause ist zu Ende: Lauenburg feiert die Wiedereröffnung des Elbschifffahrtsmuseums. Vom Kirchplatz bis zur Palmschleuse erwarten die Besucher Konzerte, Wasser- und Bastelspaß, Besichtigungen und Führungen durch E-Werk, Hitzler-Werft und Schifffahrtsarchiv, Fahrten mit dem Raddampfer „Kaiser Wilhelm“ sowie Tests am Schiffssimulator. Der Eintritt in das für 3,8 Millionen Euro hergerichtete Museum ist an beiden Tagen kostenlos. Das Programm dauert am Sonnabend von 14 bis 20 Uhr, am Sonntag von 10 bis 17 Uhr.