70 Feuerwehrleute löschen Brand in der Strandoase auf Sylt

Westerland. Großalarm für die Freiwillige Feuerwehr Westerland. Gegen 6 Uhr am Sonnabendmorgen sind die Einsatzkräfte zur Strandoase in Westerland gerufen worden. Dort stand der Kiosk des Restaurants in Flammen.

Das Feuer hatte bereits das Dach erreicht und drohte, auch auf das anliegende Strandrestaurant überzugreifen. Die Wehren aus Rantum und Tinnum unterstützten die Einsatzkräfte vor Ort und konnten den Brand durch das Dach schnell bekämpfen und löschen.

Rund 70 Feuerwehrleute waren vor Ort. Der Einsatz dauerte bis in die Mittagsstunden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Brandursache ist noch unklar. Auch zur Höhe des Schadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Laut Internetseite der Strandoase hat das Lokal die in nächster Zeit geplanten Veranstaltungen wegen des Brands abgesagt. Das Restaurant bleibt vorläufig geschlossen.