Autobahn 24 Hamburg - Berlin

Wohnmobil kollidiert mit Transporter – drei Verletzte

Bei einem Unfall zwischen der Abfahrt Parchim und dem Rastplatz Stolpe wurden am Dienstagmorgen drei Menschen verletzt. Die A24 wurde zwischenzeitlich gesperrt. Bergungsarbeiten behindern Verkehr am Vormittag.

Stolpe. Bei einem Unfall zwischen der Abfahrt Parchim und dem Rastplatz Stolpe sind am Dienstagmorgen der Fahrer eines Campingbusses und Fahrer und Beifahrer eines Kleintransporters verletzt worden. Die A 24 wurde nach dem Unfall gegen 6.30 Uhr bis etwa 8 Uhr Richtung Berlin gesperrt.

Nach Angaben eines Sprechers der Polizeiinspektion Ludwigslust müssen die Fahrzeuge am Vormittag aber noch geborgen werden. Daher sei damit zu rechnen, dass die Autobahn Richtung Berlin zeitweilig erneut gesperrt werden müsse.

Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Der Verkehr in Richtung Berlin staute sich nach dem Unfall auf mehreren Kilometern und werde umgeleitet.