Kriminalität

Gestohlenes Spezialfahrzeug in Polen geortet

Schwerin. Nur wenige Stunden nach dem Diebstahl eines Spezialfahrzeugs mit Hebebühne aus Schwerin hat die polnische Polizei das Arbeitsgerät in Swinemünde (Swinoujscie) sichergestellt. Wie die Polizei in Schwerin mitteilte, hatte der Firmeninhaber das 150.000 Euro teure Fahrzeug so gesichert, dass er es orten konnte. Kurze Zeit nach dem Einbruch war es schon auf der Insel Usedom. Wegen der Grenznähe zu Polen wurde das gemeinsame Zentrum der deutschen und polnischen Polizei in Swiecko in die Fahndung einbezogen. Wenig später griffen polnische Beamte auf das Spezialfahrzeug zu. Der oder die Täter entkamen. Die Fahndung dauert an.