Sparkurs

Bremer Schuldenuhr tickt 2013 langsamer

Bremen. Die Bremer Schuldenuhr tickt im Jahr 2013 deutlich langsamer. Die Neuverschuldung pro Sekunde wird voraussichtlich 16,86 Euro statt wie bisher 30,52 Euro betragen, wie der Bund der Steuerzahler mitteilte. Grund für den Rückgang sei der von der Stadt eingeschlagene Kurs zur Haushaltskonsolidierung und die damit verbundene staatliche Sanierungshilfe in Höhe von 300 Millionen Euro.