Hausverbot in Kneipe

Bremer Grüne dürfen Raucherlokale nicht betreten

Grünen-Abgeordnete wollen Bremer Rauchverbot verschärfen. Dafür ernten sie laut Medien von Betreibern einiger Raucherlokale Kritik.

Bremen. Matthias Güldner, Fraktionschef der Grünen in Bremen, ist in zwei Bremer Kneipen nicht mehr erwünscht. Die beiden Raucherlokale „Mausefalle“ und „Haifischbecken“ ärgert, dass die Grünen-Abgeordneten im Landtag das Rauchverbot im kleinsten Bundesland verschärfen wollen. Deshalb haben sie nach einem Bericht des „Weser-Kurier“ kurzerhand ein Hausverbot gegen die gesamte Fraktion verhängt. Güldner sieht die Protest-Aktion jedoch gelassen. „Das haut uns nicht um“, sagte er der Zeitung. Die Grünen-Fraktion will, dass künftig alle Restaurants, Kneipen und Festzelte in Bremen rauchfrei sind.

(dpa)