Gedenkmünze

30 Millionen 2-Euro-Münzen mit Niedersachsen-Motiven

Das Land erhält im Jahr 2014 eine eigene 2-Euro-Gedenkmünze. Auf der Bildseite wird die St. Michaelskirche in Hildesheim zu sehen sein.

Berlin. Hamburg hatte sie schon - auch Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern wurden bereits gewürdigt: Jetzt soll mit Niedersachsen auch das letzte nördliche Bundesland eine Zwei-Euro-Gedenkmünze erhalten. Im Jahr 2014 soll die Münze erscheinen, auf deren Bildseite die St. Michaelskirche in Hildesheim zu sehen sein wird. Der Entwurf wurde von dem Münchner Künstler Erich Ott gestaltet. Das hat die Bundesregierung am Mittwoch in Berlin entschieden, wie das Bundesfinanzministerium mitteilte.

Die Münze mit dem Niedersachsen-Motiv gehört zu der Serie „Bundesländer“, die 2006 startete. Bereits erschienen sind Ausgaben mit Motiven aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, dem Saarland, Bremen und Nordrhein-Westfalen. Die Reihenfolge richtet sich nach der wechselnden Präsidentschaft im Bundesrat. Die Ländermünzen werden in einer Auflage von 30 Millionen Stück in Umlauf gebracht.

Mit Material von dapd