Umschlagswachstum

Lübecker Hafen wieder im grünen Bereich

Das Krisenjahr 2009 ist überwunden. Der Lübecker Hafen schreibt wieder schwarze Zahlen. Die Zahl der Arbeitsplätze soll nicht sinken.

Lübeck. Nach den Verlusten des Krisenjahres 2009 blickt die Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) wieder zuversichtlich in die Zukunft. „Nach dem Minus von rund fünf Millionen Euro im Krisenjahr 2009 werden wir in 2010 ein „schwarzes“ Ergebnis erreichen“, sagte LHG-Aufsichtsratschef Björn Engholm am Dienstag. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr im Lübecker Hafen mehr als 26,7 Millionen Tonnen umgeschlagen, das waren nach Angaben der LHG knapp zwei Prozent mehr als 2009. Der Anteil der LHG am Gesamtumschlag lag bei etwa 24,5 Millionen Tonnen (2009: rund 24,1 Millionen). Für 2011 rechnet die LHG mit einem Umschlagswachstum von rund drei Prozent und einem positiven Ergebnis. Die Zahl der Arbeitsplätze soll mit rund1000 etwa gleichbleiben. (dpa)