IVD-Hochrechung

Immobilie als Kapitalanlage bei Deutschen geschätzt

Der Immobilienumsatz 2010 ist im Vergleich zum Vorjahr um 10,2 Prozent gestiegen. In den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres wurden private und gewerbliche Immobilien im Gesamtwert von 110 Milliarden Euro umgesetzt. In absoluten Zahlen bedeutet dies einen Zuwachs von mehr als zehn Milliarden Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine Hochrechnung des Immobilienverbandes IVD auf Basis des vom Bundesministerium für Finanzen erhobenen Grunderwerbsteueraufkommens. "Das Interesse an Immobilien als Kapitalanlage hat zugenommen", heißt es beim IVD.