Umfrage zu Wohnzufriedenheit

Ganz gleich, ob Schüler und Studenten, Beschäftigte oder Rentner: Gefragt nach den wichtigsten Kriterien, die Wohnraum bieten sollte, steht für 80 Prozent der von der Bauhaus-Universität Weimar Befragten eine gute Luftqualität ganz oben auf der Wunschliste. An zweiter und dritter Stelle folgen thermische Behaglichkeit (62 Prozent) und niedrige Energiekosten (56 Prozent). Auf Platz sechs, noch hinter der visuellen Behaglichkeit, landete das Kriterium optimale Raumaufteilung. Den wenigsten Befragten ist Barrierefreiheit wichtig. Mit ihrer aktuellen Wohnsituation zufrieden sind rund 64 Prozent der Mieter und 86 Prozent der Eigentümer. Bemängelt wurden vor allem Lärm und zu hohe Energiekosten.