Das besondere Objekt: Villa in Volksdorf

Wohnen für zwei Generationen

Foto: Peters & Peters

Hamburg. Dieses Objekt bietet seinen Bewohnern viel Platz. Die klassische Rotklinkervilla liegt auf einem parkartig angelegten Grundstück von 3400 Quadratmetern direkt am Volksdorfer Wald in einer ruhigen Wohnstraße. Die Einkaufsstraßen Volksdorfs sind in kurzer Zeit zu Fuß zu erreichen. Die Villa wurde 1927 von den Architekten Peters, Schneider und Witte errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Bis 2001 wurde das Haus mit zehn Zimmern von einer Familie bewohnt. Dann wurde die Villa komplett modernisiert, wobei die alten Stilelemente - die hohen Decken von 2,20 Metern, Massivholztüren, Sprossenfenster - belassen wurden. Es entstand ein Zwei-Generationenhaus für zwei Familien.

"Der Umbau wurde so durchgeführt, dass der Käufer mit wenig Aufwand den ursprünglichen Zustand wiederherstellen kann oder aber mit einer weiteren Familie oder den Eltern das Objekt beziehen kann", sagt Maklerin Britta von Luckner von Peters & Peters. Auch für eine Familie mit vier Kindern eigne sich die Villa hervorragend. Insgesamt stehen 350 m⊃2; Wohnfläche zur Verfügung sowie zusätzlich im Souterrain eine Einliegerwohnung mit 35 m⊃2; mit eigener Terrasse.

Im Erdgeschoss befinden sich insgesamt vier Räume, zwei Küchen, zwei Eingangshallen und zwei Gäste-Toiletten. Ein Wohnraum hat einen Kamin sowie eine überdachte Terrasse. Eine weitere große Terrasse mit angrenzender großer Rasenfläche ist nach Süden ausgerichtet.

Im Obergeschoss liegen fünf Zimmer sowie zwei Bäder. Außerdem gibt es einen Hobbyraum. Zwei Zimmer haben einen Balkon. Das Elternschlafzimmer mit einer Größe von 24 Quadratmetern hat große maßangefertigte Einbauschränke. Von der Diele des Obergeschosses führt eine Treppe zum Spitzboden, der über ein Duschbad sowie zwei weitere Räume verfügt. Die Bäder haben Fußbodenheizung. Die Fußböden der Villa bestehen aus klassischem renoviertem Eichenparkett sowie großformatigen Sohlnhofener Platten.

Im Keller befinden sich außer Lagerräumen die Einliegerwohnung mit einer Deckenhöhe von ebenfalls 2,20 Metern mit Duschbad und WC sowie eine Sauna. Das Objekt hat einen Carport für drei Pkws sowie eine aufgeschaltete Alarmanlage. Der Kaufpreis beträgt 1,25 Millionen Euro.