Leuchtmittel

Ausweichen auf Halogen

Die Baubiologen Hamburg, Reinhard Hamann & Ilka Mutschelknaus, empfehlen, als Alternative zur Glühbirne und bis zur Entwicklung einer wirklich Energie sparenden Alternative, auf Halogenlampen auszuweichen. Diese enthielten weder das ökologisch bedenkliche Quecksilber noch gäben sie starke Oberwellen sowie hohe Wechselfelder im Nahbereich ab, wie die Experten hervorheben. Halogenlampen böten bei höherer Lichtausbeute ein Einsparpotenzial von 30 bis 50 Prozent im Vergleich zur Glühlampe. Da aber auch sie spätestens ab 2016 vom Markt genommen werden, gebe es einen G9-Adapter für alle Glühlampenfassungen. Mit diesem könnten auch die Halogenröhrchen weiter mit Steckfassung verwendet werden. Mehr unter www.danell.de